Wie sich dein inneres Kind nach dir sehnt

Alle Menschen wurden in ihrer Kindheit verletzt, weil ihre Eltern in ihrer Kindheit verletzt wurden und weil deren Eltern in deren Kindheit verletzt wurden. Menschen wissen nicht mit absoluter Sicherheit, wie sie ihre Kinder lieben müssen, damit diese Verletzungen nicht geschehen. Alle Menschen müssen Liebe erst lernen und das ist ein nie ganz abgeschlossener Prozess,… Wie sich dein inneres Kind nach dir sehnt weiterlesen

Selbstliebe IST…

Mit dem Thema Selbstliebe sind die meisten von uns überfordert. Insgeheim wünscht sie sich jeder und gleichzeitig erzeugt der Wunsch Scham. Es gibt wenige Menschen, die sich selbst ganz unverkrampft lieben und das vielleicht auch noch mitteilen. Irgendwie komisch sich selbst Liebe entgegen zu bringen, schließlich will niemand für narzisstisch gehalten werden. Fühlt sich auch… Selbstliebe IST… weiterlesen

Lebensfreude

Lebensfreude ist Freude am eigenen Sein. Sie hat keinen anderen Grund oder Auslöser als eben diesen. Die eigene Existenz. Kleine Kinder und junge Tiere zeigen diese Freude ganz besonders, weil ihnen keine bewertenden Gedanken dazwischen kommen. Lebensfreude ist eng verknüpft mit Selbstliebe, denn es ist fast unmöglich sie zu verspüren, wenn man sich selbst ablehnt.… Lebensfreude weiterlesen

Kreativität

Als Kinder sind wir auf natürliche Weise kreativ. Alles, was wir mit den Händen anfassen und berühren, verwandelt sich in kreatives Tun und experimentelles Ausprobieren. Wir trällern den Tag über frei und fröhlich erste Laute und später Worte vor uns hin. Wir probieren Lautstärke, Tonhöhe, Rhythmus und Intonation aus. Wir singen begeistert erste Kinderlieder, die… Kreativität weiterlesen

(Selbst-)liebe geht über den Magen

Unsere allererste Beziehungserfahrung haben wir über die Nahrung gemacht. Als Neugeborenes wurden unser Unwohlsein, unsere Unruhe und unser Verlorensein in der Welt mit Füttern und Zuwendung beantwortet. Wurde liebevoll auf uns eingegangen, konnten wir nicht nur körperlich, sondern auch seelisch satt werden. Der Urzustand des Ganzseins konnte im Akt des Stilles wieder hergestellt werden. Im… (Selbst-)liebe geht über den Magen weiterlesen

Intuition

Ich erinnere mich noch sehr gut, wie mir meine innere Stimme vor Jahren bei einer Entscheidung ganz deutlich sagte: „Tu das nicht.“ Ich habe es trotzdem getan, weil ich meiner Intuition nicht vertraute und auf den Rat von außen hörte. Mit dieser Entscheidung hatte ich daraufhin mehrere Jahre zu kämpfen. Ich bereue die damalige Entscheidung… Intuition weiterlesen

Die Sucht nach Anerkennung

Die Sucht nach Anerkennung ist ein feministisches Problem, weil besonders Frauen von dieser „Krankheit“ befallen sind. Manchmal wäre ich gerne ein Mann, nur für einen Tag, um zu erfahren wie Männer sich erleben und fühlen. Natürlich ist das Lebensgefühl jedes Menschen anders, aber es gibt Lebensthemen, die bei allen Menschen erstaunlich ähnlich sind. Und es… Die Sucht nach Anerkennung weiterlesen

Ein feministisches Manifest

Für unsere Töchter. Erklärt Euern Töchtern, dass wir in einer wahnsinnig gewordenen Welt leben, in der Frauen das Gefühl haben nie genug zu sein. Erklärt Euren Töchtern, dass wir in einer wahnsinnig gewordenen Welt leben, in der Frauen ihren Körper, ihren Erfolg, ihren Beziehungsstatus oder ihren materiellen Reichtum an Unerreichbarem und Unmenschlichem messen. Erklärt Euren… Ein feministisches Manifest weiterlesen

Die Illusion von Leben und Tod

Die Psychologie macht viel Aufhebens um das Selbst. Aber was meint „Selbst“, außer dass die meisten Menschen viel Unzufriedenheit und Unglücklichsein damit verbinden? In letzter Zeit kommen mir Zweifel, ob die Psychologie in ihren Grundfesten letztlich wirklich hilfreich ist. In jedem Fall benötigt sie eine Erweiterung, um nicht das zu stärken, was sie eigentlich bekämpfen… Die Illusion von Leben und Tod weiterlesen

Shame on you

Normalerweise switche ich bei der Ankündigung der Morgenandacht sofort den Sender meines Autoradios. Gleichzeitig ärgere ich mich über die tiefe Verflechtung des Klerus mit allen Bereichen unserer Gesellschaft und dass sogar mein Lieblingsradio den Kirchen eine Plattform bietet. Ich weiß nicht, warum ich mich heute früh anders entschieden habe und mir die Andacht anhörte. Noch… Shame on you weiterlesen